Schleierfreiheit – Schleierhaft

Geschlechterrollen im Islam

Ein Fernsehtalk im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Töten im Namen Gottes“

Am vergangenen Donnerstag fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Töten im Namen Gottes“ von Radio Lotte Weimar und der Thüringen Landesmedienanstalt in Gera statt.

In der Talkrunde SCHLEIERFREIHEIT – SCHLEIERHAFT?, Geschlechterrollen im Islam sprachen die Veranstalter über die Geschlechterbilder und die damit verbundenen Rollenerwartungen und -vorstellungen. img-20161104-wa0001Dabei wurden die Ehr- und Männlichkeitskonzepte wie auch der Umgang mit Konflikten behandelt.

Im Podium saßen die 1963 in Istanbul geborenen Rechtsanwältin Seyran Ates, die Journalistin und Publizistin Khola Maryam Hübsch und img-20161104-wa0004Prof. Dr. phil. Wolfgang Frindte, der sich mit kommunikations- und medienpsychologischen Prozessen der Konstruktion von Wirklichkeit beschäftigt.

Moderiert wurde der Fernseh-Talk vom Dipl.-Theologe Ramón Seliger, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für Altes Recht an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena.img-20161104-wa0002

Für musikalische Unterhaltung sorgte das Musik-Projekt Yalla Deluxe, das Musikerinnen und Musiker aus Syrien und Deutschland vereinigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s