ZITATENSTRASSE – Mitbestimmen im Leben, Arbeit, Schule und Politik!

vom 21. September bis 3. November 2018 in der Schloßstraße in Gera

Am 21. September um 14 Uhr laden wir recht herzlich zur Eröffnung der Zitatenstraße in die Schloßstraße, Ecke Bachgasse ein und freuen uns auf interessante Diskussionen. Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt der Initiative für soziale Gerechtigkeit Gera e.V. und dem Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes Gera.

“Die entscheidende Frage für uns und unsere Bewegung ist: Sind wir Objekt, Spielball in der turbulenten Entwicklung der gesellschaftlichen Kräfte, oder Subjekt, handelnde und gestaltende Kraft.” Otto Brenner (1907-1972)

Bis zum 3. November besteht die Möglichkeit, sich die Zitatenstraßen in der Schlossstraße genauer anzuschauen in Ruhe allein oder auch gemeinsam mit anderen bei einem gemeinsamen Ausflug. In dem Ausstellungszeitraum werden verschiedene Veranstaltungen stattfinden über die wir zeitnah informieren werden.

Gemeinsam stellen verschiedene Partner aus Gera in einem Projekt Zitate zum Thema Mitbestimmung vor, die zum Nachdenken und Diskutieren anregen sollen.

Den Informationsflyer gibt es hier.

Text: DGB Thüringen